Zusammenarbeit mit anderen Kerbvereinen.

Im Juli 2017 folgten wir der Einladung des Kerbverein Dietzenbach e. V. sich im Theater Schöne Aussichten in Dietzenbach zu treffen. Außer uns waren noch Vertreter des jeweiligen Kerbvereins aus Egelsbach, Götzenhain, Langen, Mühlheim, Nieder-Roden, Sprendlingen und Urberach anwesend. Grund für das Treffen war die „Kreis-Kerbborsche-Spiele“ ins Leben zu rufen. Schon beim Finden eines möglichen Termins merkte man wie unterschiedliche die einzelnen Kerben sind, obwohl man räumlich gesehen eng beieinander ist.

Alle anwesenden Vereine haben grundlegendes Interesse bekundet, doch erst einmal sollte ein anderes Thema im Vordergrund stehen. Man beschloss erst einmal sich bei halbwegs regelmäßig stattfindenden Stammtischen und gegenseitigen Besuchen der Kerben besser kennenlernen. Aus
den einzelnen Gesprächen soll dann die Idee der „Kreis-Kerbborsche-Spiele“ reifen und zunächst in kleinem Rahmen umgesetzt werden.

Ebenso bietet sich diese Art von Zusammentreffen an um die Unterschiede der Kerben zu verstehen, aus den Problemen anderer zu lernen und vielleicht sich sogar gegenseitig mit Vereinsmaterialien, wie Gläser und Zelte gegenseitig zu unterstützen.